Leinenpflicht für Hunde 1. April - 31. Juli 2020

Leinenpflicht für Hunde 1. April - 31. Juli 2020

Hunde sind gemäss der kantonalen Jagdverordnung im Wald und am Waldrand während der Setzzeit des Wildes vom 1. April bis 31. Juli an der Leine zu führen. In der übrigen Zeit können Hunde auf Waldstrasse unter direkter Aufsicht ohne Leine geführt werden.

Hunde sind gemäss Polizeireglement auf verkehrsreichen Strassen, Plätzen, auf dem Friedhof, am See, auf öffentlichen Spielplätzen, Parkanlagen sowie in Sport- und Schulanlagen und vergleichbaren Örtlichkeiten an der Leine zu führen. Es ist verboten, Hunde unbeaufsichtigt laufen zu lassen.

Ebenso ist es verboten, auf Wiesen und Feldern mit Pferden zu reiten. Wir bitten die Bevölkerung, diese Bestimmung zu beachten und auf Querfeldeintouren zu verzichten. Sämtliche Rückstände von Hundekothaufen sind mitzunehmen und korrekt zu entsorgen. Pferdemist auf Flurstrassen ist nach dem Ausritt einzusammeln. Futterverzehrende Tiere und die Landwirte danken herzlich für das Beachten dieser Weisungen.



Datum der Neuigkeit 4. März 2020