Heidenhübelstein


Heidenhübelstein mit Brötliplatz
In Sarmenstorf liegt auf ca. 640 m. ü. M. der Heidenhübelstein, ein Findling. Sein Volumen beträgt ca. 1'000 m3. Der Heidenhübelstein wurde vermutlich vom Reussgletscher zu Beginn der letzten Eiszeit abgelagert. Der Stein besteht aus alpinem Kieselkalk, was sehr selten ist. Die meisten Findlinge bestehen aus Granit und Nagelfluh.

Vor Ort hat es einen Grillplatz und Sitzgelegenheiten. Der Heidenhübelstein lädt zum Verweilen ein.