Ortsbürgergemeinde Sarmenstorf



Die im Dorf wohnhaften stimmberechtigten Personen, welche das Ortsbürgerrecht besitzen, bilden die Ortsbürgergemeinde. Zurzeit sind von den knapp 2 000 Stimmberechtigten 396 Ortsbürger (Stand 24. November 2017). Sie verwalten insbesondere ihr Eigentum (Kapital, Wald, St. Wendelinskapelle, St. Annakapelle) und betreiben die Förderung der Kultur.

Das oberste Organ ist bei den Ortsbürgern ebenfalls die Gemeindeversammlung, welche in der Regel zweimal jährlich im Anschluss an die Gemeindeversammlungen in der Mehrzweckhalle stattfindet. Die Verwaltung liegt von Gesetzes wegen beim Gemeinderat, auch dann, wenn diesem keine Ortsbürger angehören sollten. Die Ortsbürger von Sarmenstorf führen keinen eigenen Forstbetrieb mehr. Der Ortsbürgerwald wird durch den Forstbetrieb Lindenbergerg geführt.