Bezahlen der Steuern


Das Bezugsverfahren folgt zeitlich dem Veranlagungsverfahren.

Im Frühjahr erhalten die Steuerpflichtigen jeweils die provisorischen Rechnungen über die mutmasslich zu bezahlenden Steuern:

  • Kantons- und Gemeindesteuern des laufenden Jahres; zahlbar in der Regel bis zum 31. Oktober (= allgemeiner Fälligkeitstermin). Vorauszahlungen werden mit einem Vergütungszins honoriert. Dieser Vergütungszins ist steuerfrei. Für Ausstände ab 1. November wird ein Verzugszins in Rechnung gestellt und es können rechtliche Inkassomassnamen eingeleitet werden.
  • Direkte Bundessteuer für das vorangehende Jahr; zahlbar in der Regel bis zum 31. März.

Aufgrund der unterschiedlichen Gesetzgebung (kantonales Steuergesetz sowie Bundesgesetz über die direkte Bundessteuer) unterscheiden sich der Vollzug und das Verfahren in wesentlichen Punkten.

Die Abteilung Finanzen bezieht die kantonalen Einkommens- und Vermögenssteuern, die Steuern auf Kapitalleistungen, Grundstück- und Liquidationsgewinnen sowie die Erbschafts- und Schenkungssteuern.

Das Kantonale Steueramt, Sektion Bezug, bezieht die direkte Bundessteuer (ordentliche Steuern, Steuern auf Kapitalleistungen und Liquidationsgewinnen).

Es ist empfehlenswert, die Steuerzahlungen nach Erhalt der provisorischen Rechnungen im persönlichen Jahresbudget zu planen. Bei (drohenden) Zahlungsschwierigkeiten muss vor dem Fälligkeitstermin mit der zuständigen Bezugsstelle eine Lösung gefunden werden.

Zuständigkeiten Abteilung Finanzen

Die Abteilung Finanzen prüft und entscheidet über eingereichte Gesuche um Zahlungserleichterung (Stundung/Ratenzahlung) oder um Erlass der Steuern. Geben Sie bitte Ihre persönliche Adress-Nummer gemäss der Ihnen zugestellten Rechnung an. Die Formulare können hier heruntergeladen werden.

Steuerpflichtige der Gemeinden Fahrwangen und Uezwil wenden sich an die Finanzverwaltungen ihrer jeweiligen Wohngemeinde.

Zuständigkeiten Abteilung Steuern

Falls Sie Ihre provisorische Steuerrechnung anpassen möchten, wenden Sie sich bitte mit den notwendigen Belegen / Nachweise an die Abteilung Steuern.


Publikationen

Name Bestellen Laden
Mahngebühren Steuern Aargau ab dem Jahr 2019 (pdf, 108.0 kB)


zur Übersicht